Die besten Filme, um starke Kinder großzuziehen

Die besten Filme, um starke Kinder großzuziehen

Bei Babysits, 14 Leseminuten

Wir haben Eltern über Instagram gebeten, uns mehr über die Probleme zu erzählen, auf die sie bei der Erziehung oft stoßen. Basierend auf den häufigsten Antworten schrieben wir diesen Artikel, um euch einige Tipps zu den besten Kinderfilmen zu geben, die euch helfen, eure Kinder zu starken Charakteren zu erziehen. Film ab!

Klickt auf die folgenden Schaltflächen, um direkt zum jeweiligen Absatz zu springen oder lest euch den gesamten Artikel durch.

Selbstbewusste Kinder erziehen

Körperbewusstsein für Kinder

Kinder und Freundschaften

Introvertierte Kinder


Selbstbewusstsein

How to build confidence in kids 42,31 % aller Eltern haben angegeben, dass Selbstbewusstsein das wichtigste Thema in ihrer Erziehung ist

Der Charakterzug

Es ist keine große Überraschung, dass das es für so viele Eltern in unserer Umfrage wichtig ist, zu lernen, wie sie selbstbewusste Kinder erziehen können. Wir könnten wahrscheinlich 10 verschiedene Artikel über Selbstvertrauenstipps, aber in diesem wollen wir uns auf Filme konzentrieren, die Kindern beibringen, zu akzeptieren, wer sie sind, und ihren Wert zu verinnerlichen. Während des Heranwachsens erleben Kinder viele Herausforderungen und Veränderungen, die es ihnen schwer machen könnten, selbstbewusst mit sich selbst umzugehen. Was sind also gute Filme über Selbstvertrauen, die Kindern helfen, ihre einzigartigen Fähigkeiten zu schätzen zu lernen?

 

Zu sehen in…

Hermine Granger Harry Potter (2001) - via Giphy: Obwohl die gesamte Harry-Potter-Welt Selbstvertrauen wunderschön darstellt, glauben wir, dass Hermine Granger diejenige ist, die wirklich zeigt, was es bedeutet, an sich selbst zu glauben. Obwohl sie von ihren Klassenkollegen zuerst nicht gemocht wird, ist sie immer da, wenn sie ihre Hilfe und ihr Wissen brauchen. Sie glaubt an sich selbst, und es ist schön zu sehen, wie ihre Klassenkollegen anfangen, sie für genau das zu schätzen, was sie ist: fleißig, mutig und loyal.

Gunter aus Sing Sing (2016) - via Giphy: Sing erzählt die Geschichte von verschiedenen Charakteren, die eines gemeinsam haben: Sie singen! Manche von ihnen mehr, manche weniger selbstbewusst. Ein großartiges Beispiel ist Meena, eine schüchterne Elefantin mit großem Lampenfieber, die schließlich die Vorstellung ihres Lebens gibt, nachdem sie von ihren Freunden ermutigt wurde. Wir sehen, wie sie alle ihr Selbstvertrauen finden, indem sie das tun, was sie am meisten lieben.

Ferdinand GIF Ferdinand (2017) -via Giphy: Ferdinand, ein junger Stier, ist nicht wie die anderen Stiere. Statt zu kämpfen und aggressiv zu sein, ist er sanft und freundlich und versucht, seinen Platz in dieser Welt zu finden. Er weiß, wer er ist, aber er muss lernen, sich selbst zu akzeptieren und selbstbewusst zu sein, während er sich von seinen Altersgenossen unterscheidet.


Wie man selbstbewusste Kinder erzieht

Es ist unglaublich wichtig, den Kindern zu zeigen, wie sich ihre Charakterzüge und Fähigkeiten positiv auf ihr Leben auswirken können. Eine Möglichkeit, selbstbewusste Kinder zu erziehen, besteht darin, Selbstvertrauens-Aktivitäten einzuführen. Zum Beispiel könnt ihr darüber sprechen, was ihr an ihnen schätzt und - noch wichtiger - was sie an sich selbst schätzen. Ermutigt die Kinder dazu, sich selbst täglich drei Komplimente zu machen. Ihr könnt ihnen auch helfen, sich an Situationen zu erinnern, in denen diese Charakterzüge ihnen geholfen haben, ein Ziel zu erreichen.

Wenn sie älter sind, könnt ihr auch anfangen, mit ihnen über Persönlichkeitsentwicklung zu sprechen. Findet gemeinsam eine Balance zwischen dem Akzeptieren der Dinge, die man nicht ändern kann, und dem Prozess, verschiedene Aspekte der Persönlichkeit weiterzuentwickeln. Persönlichkeitsentwicklung ist eine wichtige Fähigkeit, die ihr euren Kindern sorgfältig vermitteln solltet, um sie nicht damit zu überfordern.


Verzerrte Körperwahrnehmung

Verzerrte Körperwahrnehmung bei Kindern 49,14 % aller Eltern haben bei unserer Umfrage angegeben, dass sie bei ihren Kindern verzerrte Körperwahrnehmungen beobachten

Der Charakterzug

Die Selbstwahrnehmung ist ein wichtiger Teil des Erwachsenwerdens und der Suche nach dem Platz in dieser Welt. Und das Selbstbild wird stark davon beeinflusst, wie man sich in seinem eigenen Körper fühlt. Bei einem positiven Körperbewusstsein geht es jedoch nicht nur darum, sich mit dem eigenen Aussehen wohl zu fühlen, sondern vor allem darum, wie sicher man sich in der eigenen "Hülle" fühlt! Besonders in der Pubertät verändern sich die Körper, und es kann für Teenager schwierig sein, diese Veränderungen zu akzeptieren. Sehen wir uns einige Filme an, die Kindern bei ihrer Körperwahrnehmung helfen:

 

Zu sehen in…

Olive aus Little Miss Sunshine Little Miss Sunshine (2006) - via Giphy: Obwohl der Film nicht speziell für Kinder gedreht wurde, ist er dennoch für etwas ältere Kinder (etwa 12 Jahre) geeignet und erzählt die Geschichte eines Mädchens, das nicht den klassischen Schönheitsstandards entspricht, sondern die Herzen aller gewinnt, indem sie sie selbst ist.

Anne auf Green Gables Anne auf Green Gables (2016): - via Giphy: Wir folgen Anne auf ihrem Weg nach der Adoption in eine Familie, die ursprünglich vorhatte, einen Jungen zu adoptieren. Von Anfang an hat sie sich vorgenommen, der Familie zu zeigen, was sie wert ist und warum die Familie keinen Jungen braucht. Der Film zeigt auf wunderbare Weise, wie die Geschlechtsnormen von starken, selbstbewussten Jungen von Anne und ihrem starken Charakter zerschlagen werden.

Mulan
Mulan (1998): - via Giphy: Obwohl es kein klassischer Film über Body Positivity ist, hat Mulan die Fähigkeit, Kindern zu zeigen, dass ihr Geschlecht oder ihr Körper sie nicht definiert und dass sie alles erreichen können, was sie wollen, wenn sie sich nicht von sozialen Normen definieren lassen. Mulan macht sich von den Erwartungen, die die Gesellschaft an sie stellt, frei und folgt ihren eigenen Überzeugungen.


So erzieht man Kinder mit positivem Körperbewusstsein

Auch wenn es zuerst vielleicht kontraproduktiv klingt, ist eine der besten Möglichkeiten, Kindern ein positives Körperbild vorzuleben, so wenig wie möglich über ihren Körper zu sprechen. Anstatt euren Kindern zu sagen, dass sie "hübsch aussehen", solltet ihr ihnen Komplimente über ihre Charakterentwicklung und ihre Leistungen machen. Wie Elternbloggerin Gioula Chelten schreibt: Denken Sie daran, den Prozess zu loben, nicht die Person. "Das ist ein sehr kreativer Weg, dieses Problem zu lösen!" ist ein wunderbares Kompliment, um den Kindern beim Wachsen zu helfen.

Wie bei vielen anderen Elternfragen ist es auch hier wichtig, mit gutem Beispiel voranzugehen. Wenn ihr euch selbst und euren Körper ständig kritisiert, wird euer Kind dieses Verhalten automatisch von euch lernen. Es ist absolut in Ordnung, wenn ihr an eurem Körper arbeitet, aber achtet darauf, dass ihr es auf eine gesunde Art und Weise macht.


Beziehungen und Freundschaften von Kindern

Kinder Freundschaften
30 % aller Eltern haben angegeben, dass Freundschaften und Beziehungen ihr wichtigstes Erziehungsthema sind

Der Charakterzug

Das Konzept der Wertschätzung und Pflege von Kinderfreundschaften ist etwas, das Kinder schon in jungen Jahren lernen müssen. Es wird ihnen helfen, ihre Freunde und ihre Familie im Laufe ihres ganzen Lebens weiterhin zu schätzen. Besonders wenn Kinder älter werden und beginnen, sich von ihren Eltern zu lösen, spielen ihre Freunde eine wichtige Rolle. Zum Glück sind Freundschaften eines der häufigsten Themen in Filmen für Kinder, daher hier einige großartige Beispiele:

 

Zu sehen in…

Wilbur aus Wilbur und Charlotte Wilbur und Charlotte (2006) - via Giphy: Eine Geschichte über ein Ferkel, das seinen alten Hof und seine Freunde verlassen muss, als es ausgewachsen ist und sich an seine neue Umgebung anpassen muss. Während es sich mit den neuen Tieren anfreundet, lernt es, was es bedeutet, echte Freunde zu haben, die füreinander einstehen und sich gegenseitig unterstützen. Obwohl der Film traurige Stellen hat, zeigen Wilbur und Charlotte immer wieder den Wert echter Freundschaften.

Simba aus Der König der Löwen Der König der Löwen (1994) - via Giphy: Ein echter Klassiker, der ein Löwenjunges auf seinem Weg des Erwachsenwerdens begleitet und seine Beziehungen zu vielen verschiedenen Freunden und Familienmitgliedern - sowohl guten als auch schlechten - erkundet. Der König der Löwen dreht sich um den Wert von Freundschaften und zeigt gleichzeitig, dass nicht alle Familienbeziehungen gesund und glücklich sind. Wunderschön, emotional und lehrreich zugleich!

Andy und Woody aus Toy Story Toy Story (1995) - via Giphy: Toy Story ist ein moderner Klassiker, der sehr schön erklärt, was passiert, wenn sich Loyalitäten und Freundschaften im Laufe der Zeit ändern. Wie im richtigen Leben kommen neue Freunde ins Spiel, und alte Freunde fürchten, durch die neuen, cooleren, aufregenderen Freunde ersetzt zu werden. Am Ende lernen sie, dass Freundschaften nicht immer exklusiv sein müssen und dass man mit mehreren Menschen gut befreundet sein kann.


Wie man Kinder erzieht, die Freundschaften und Beziehungen zu schätzen wissen

Damit Kinder zu einem späteren Zeitpunkt im Leben gesunde und funktionierende Beziehungen haben, ist es wichtig, eine gute Beziehung zu ihnen zu haben, wenn sie jung sind. Indem ihr mit gutem Beispiel vorangeht und ihnen ein guter Freund sind, lernen sie, wie wertvoll diese Beziehung ist. Unterstützt sie in ihren Bemühungen, hört ihnen zu, seid für sie sagt und fragt sie, wie es ihnen geht. Versucht, nicht nur ein Elternteil, sondern auch ein guter Freund für sie zu sein.

Wie auch beim positiven Körperbewusstsein könnt ihr euren Kindern Komplimente über ihre Qualitäten als Freunde machen: "Es ist wirklich schön, wie du deinen Freunden zuhörst und ihnen Ratschläge gibst, die gut für sie sind, anstatt ihnen deine Meinung aufzuzwingen."

Intro- vs. Extrovertiertheit

Introvertierte und extrovertierte Kinder in Europa Kinder in Österreich, Belgien, Deutschland, den Niederlanden und Slowenien tendieren dazu, introvertiert zu sein, während Kinder in Frankreich, Italien und Spanien eher extrovertiert sind

Der Charakterzug

Obwohl unsere Welt eher für extrovertierte Menschen gemacht ist, müssen wir als Erstes lernen, dass es hier kein richtig oder falsch gibt. Unabhängig davon, ob ihr ein introvertiertes Kind oder ein extrovertiertes Kind habt, sie haben Qualitäten, die den anderen vielleicht fehlen, und Qualitäten, die sie von anderen lernen können. Wie wir bereits gesagt haben, ist unsere Welt hauptsächlich für Extrovertierte konzipiert, deshalb sind hier einige Filme, die introvertierten Kindern helfen können, ihren Wert zu erkennen und ihren Platz in der Welt zu finden:

 

Zu sehen in…

Hicks der Hüne und Ohnezahn aus Drachenzähmen leicht gemacht Drachenzähmen leicht gemacht (2010) - via Giphy: In diesem Film verfolgen wir den jungen Wikinger Hicks der Hüne auf seiner Reise von seinem Plan, Drachenjäger zu werden, bis er sich schließlich mit dem Drachen Ohnezahn anfreundet und ihn - wie der Name schon sagt - zähmt. Hicks ist nicht wie die anderen jungen Wikinger, er ist ruhig und schüchtern, und wir folgen ihm auf seinem Weg, sich selbst und seinen Platz in der wilden Wikingerwelt zu finden.

Amélie aus Die fabelhafte Welt der Amélie Die fabelhafte Welt der Amélie (2001) - via Giphy: Das ist der perfekte Film, um Kindern die Freude und Magie zu zeigen, die introvertierte Menschen anderen und letztlich sich selbst bringen können. Amélie beginnt ihren Auftrag, anderen Glück zu bringen, während sie ihr eigenes Wohlbefinden vernachlässigt. Nach einiger Zeit merkt sie das und beginnt, sich auch auf sich selbst zu konzentrieren. Eine schöne Geschichte über Mitgefühl und die Reise zum Glück.

Die Gefühle aus Alles steht Kopf Alles steht Kopf (2015) - via Giphy: Ein moderner Klassiker, wenn es darum geht, mit Kindern über Gefühle zu sprechen. Der Film erklärt, was im Gehirn eines Kindes passiert, wenn die Gefühle die Kontrolle übernehmen. Regisseur Pete Docter kämpfte mit ähnlichen Situationen, die dazu führten, dass er in seinen jungen Jahren sehr isoliert lebte. Sein Ziel war es, Kindern zu helfen, die das Gleiche durchmachen, und wir finden, dass ihm das sehr gut gelungen ist.


Wie man intro- bzw. extrovertierte Kinder erzieht

Die wichtigste Fähigkeit ist es zu verstehen, wie eure Kinder ticken und wie ihr sie unterstützen könnt. Es kann besonders schwierig sein, zu wissen, wie man die eigenen Kinder unterstützen kann, wenn sie andere Eigenschaften haben als man selbst. Wenn ihr ein introvertiertes Kind habt, erkennt es an und betrachtet es nicht als ein Problem, das gelöst werden muss. Unterstützt sie, indem ihr die Privatsphäre und ihre persönlichen Grenzen wertschätzen, anstatt sie zu überreden, mehr Freunde zu finden und kontaktfreudiger zu sein. Quelle

Wenn euer Kind ein extrovertiertes ist, könnte es ihm leichter fallen, in unserer Welt Erfolg zu haben. Es ist jedoch ebenso wichtig, sie zu unterstützen. Gebt ihnen die Möglichkeit, ihre Extrovertiertheit zu erforschen und gleichzeitig für sie da zu sein, wenn sie scheitern. Stellt außerdem sicher, dass ihr über Sicherheit und Selbstschutz sprechen. Extrovertierte Menschen sind sehr offen und vertrauen schnell Fremden, was ein Problem sein kann. Stellt sicher, dass ihr über Grenzen sprecht und dass es in Ordnung ist, sie zu haben. Quelle


Wenn ihr die Meinung einer Experten über die Wirkung von Filmen auf Kinder lesen möchtet: hier haben wir mit der Entwicklungspsychologin Jennifer Harriger gesprochen, die unsere wichtigsten Fragen in diesem Artikel beantwortet hat.

Die wichtigste Erkenntnis aus unserer Recherche ist, dass Erziehung immer schwierig ist. Es schadet also nicht, wenn ihr euch mal kurz zurücklehnt und stolz darauf seid, was ihr bereits für euch und eure Familie erreicht habt. Denkt dann darüber nach, welche dieser Themen für eure Familie wichtig sind, und lest euch unsere (Film-)Tipps nochmal durch. Das Wichtigste, was ihr als Eltern tun könnt, ist zu versuchen, zu verstehen, wie eure Kinder denken, und sie während ihres Wachstumsprozesses darin zu unterstützen, wer sie sind. Und nicht zuletzt ist absolut nichts falsch daran, einen Experten zu konsultieren, wenn ihr das Gefühl habt, dass es eurer Familie gut tun könnte!